Der Autor

„Gemeint ist nicht der sog. Starverteidiger und auch nicht der sog. Krawallanwalt […]. Gemeint ist vielmehr der Typ eines sehr engagierten und grundsätzlich seriösen, oft höchst kundigen Verteidigers; aber eines Verteidigers, der die weiteren und äußersten Möglichkeiten unserer Prozeßordnung, anders als die Generation vor ihm, nicht nur ausnahmsweise ausnutzt; sondern der im Interesse seines Mandanten, auch wenn er ihn für schuldig hält […], in alle gesetzlichen Freiräume vorstößt und dabei Verteidigungsstrategien entwickelt, die gerade auch auf die typischen Schwachpunkte unserer Justiz zielen. Es ist der Typ eines Verteidigers, der […] sich im Grunde aber dem traditionellen Ziel des Strafverfahrens nicht mehr verpflichtet fühlt oder mindestens doch die Bedeutung dieses Ziels im Spannungsverhältnis zu den Interessen seiner Mandanten kritischer gewichtet als früher; und der zudem […] unserer Strafjustiz mit oft geradezu abgrundtiefer Skepsis gegenübersteht.“

Ernst Walter Hanack (Strafverteidiger 1987, S. 501)

Rechtsanwalt und Strafverteidiger Benjamin Lanz
Rechtsanwalt und Strafverteidiger Benjamin Lanz

Betreiber und Autor dieser Seite ist Benjamin Lanz. Er ist als Rechtsanwalt und Strafverteidiger bundesweit tätig. Von 2006 bis 2012 studierte er Rechtswissenschaften an der Universität Greifswald. Die Erste Juristische Prüfung erfolgte 2012, das Assessorexamen 2014. Seit Januar 2015 ist Benjamin Lanz als Rechtsanwalt zugelassen und im Wesentlichen im Wirtschaftsstrafrecht, Steuerstrafrecht und Medizinstrafrecht tätig. Zu seinen besonderen Interessenschwerpunkten zählen darüber hinaus das Kapitalstrafrecht (Mord, Totschlag etc.), das Insolvenzstrafrecht und das Steuerrecht. Er ist als angestellter Rechtsanwalt bei der ETL Rechtsanwälte GmbH beschäftigt. 2016 absolvierte er erfolgreich den Fachanwaltskurs im Strafrecht.

 

Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit ist Benjamin Lanz auch als Dozent in der Referendarausbildung am Oberlandesgericht Rostock tätig.

 

Benjamin Lanz wurde 1984 in Karlsburg geboren und ist verheiratet.

Mitgliedschaften

  • wirtschaftsstrafrechtliche Vereinigung e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im Deutschen Anwaltverein e.V.
  • Strafverteidigerinnen- und Strafverteidigerverein Mecklenburg-Vorpommern e.V.
  • Republikanischer Anwältinnen und Anwälteverein e.V.

private Interessen

  • Golf (derzeitiges Handicap: -9,6)
  • Angeln
  • historische juristische Fachliteratur sammeln

Aufsätze / Downloads